Allgemeines

Während einer OP

Anästhesie (altgriechisch: Unempfindlichkeit) meint sowohl den herbeigeführten Zustand der Empfindungslosigkeit, etwa um eine operative oder diagnostische Maßnahme durchzuführen, als auch die medizinischen Verfahren, um die Empfindungslosigkeit herbeizuführen.

Die Anästhesie als medizinische Fachdisziplin ist ein Teilgebiet der Anästhesiologie, zu der auch die Teilgebiete Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin gehören.

Die allgemeinen Verfahren der Anästhesie führt ein spezialisierter Arzt aus, der Facharzt für Anästhesiologie, auch unter Anästhesist, Anästhesiologe oder Narkosearzt bekannt.