Assistenzärztin/Assistenzarzt Innere Medizin/ Allgemeinmedizin

Unsere Akutklinik der Grund- und Regelversorgung liegt in der attraktiven und verkehrsgünstig gelegenen Stadt Jülich, ca. 30 Min. von Aachen/Köln/Düsseldorf entfernt, und bietet mit 173 Betten in vier Hauptabteilungen eine ausgewogene Verbindung von moderner Medizin und individueller Patientenbetreuung. Das St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich gehört zur Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, einem modernen katholischen Sozialunternehmen, in deren Trägerschaft sich derzeit fünf Krankenhäuser und drei Seniorenzentren an den Standorten Düren, Jülich, Linnich, Baesweiler und Prüm befinden. Für den Einsatz im Jülicher Krankenhaus suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n


Assistenzärztin/Assistenzarzt
Innere Medizin
Allgemeinmedizin


in Teil- oder Vollzeit. Es existiert eine volle Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin, Allgemeinmedizin und das Teilgebiet Gastroenterologie. Zusätzlich besteht eine Ermächtigung für 1 Jahr Kardiologie und in Zusammenarbeit mit der an das Haus angebundenen Dialysepraxis 1 Jahr Nephrologie. Die Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt Pneumologie befindet sich in Beantragung.

Unsere sehr leistungsfähige Abteilung für Innere Medizin verfügt über 96 Planbetten und umfasst die Diagnostik und Therapie mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Kardiologie, Pneumologie sowie Stoffwechselerkrankungen. Jährlich werden mehr als 3.500 Patienten vollstationär und über 5.000 Patienten ambulant versorgt.

Wir bieten Ihnen abgestimmt auf Ihr persönliches Profil und zukünftige Anforderungen für Fachärzte:

· ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum in einem kollegialen, motivierten Team mit flacher Hierarchie
· eine breit gefächerte, fachlich qualifizierte Weiterbildung in der Inneren Medizin mit ihren Teilgebieten sowie regelmäßige Fortbildungen
· moderne diagnostische Verfahren der interventionellen Gastroenterologie, nichtinvasiven Kardiologie und Pneumologie
· eine interdisziplinäre Intensivstation mit den Möglichkeiten der kardiopulmonalen Überwachung und allen Beatmungsformen
· einen stationierten Notarztwagen, der von der Medizinischen Klinik mit besetzt wird
· die Fachkunde „Arzt im Rettungsdienst” ist wünschenswert, der nachträgliche Erwerb wird vom Krankenhaus vollständig finanziert
· intensive Einarbeitung unter Anleitung eines erfahrenen Facharztes
· eine der Position entsprechende Vergütung
· einen Arbeitsplatz in einem Krankenhaus mit Zukunft

In den Einrichtungen finden in dienstvertraglicher Hinsicht die AVR-Caritas mit den üblichen sozialen Leistungen und einer zusätzlichen Altersversorgung Anwendung, entsprechend dem Tarifvertrag für Ärzte.
Wir wünschen uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Belastbarkeit, Teamgeist, Kooperationsbereitschaft und hoher sozialer Kompetenz im Umgang mit Patienten, Einweisern und Kollegen. Wünschenswert ist, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit den Zielen von katholischen Einrichtungen identifizieren können. Erste Informationen erteilt Ihnen gerne Dr. med. Michael Behnke, Chefarzt und Ärztlicher Direktor (Tel.: 02461 620-2301).

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich
Geschäftsleitung
Kurfürstenstraße 22
52428 Jülich

www.ct-west.de
www.krankenhaus-juelich.de