Der Wirtschafts- und Verwaltungsdienst

- Im Sinne der Patientenzufriedenheit -


Funktionen, Ziele, Zuständigkeiten
Die Krankenhausleitung (Betriebsleitung) setzt sich aus den Funktionen ärztlicher Direktor, Pflegedirektorin und Kaufmännischer Direktor zusammen.
Der Zuständigkeitsbereich des Kaufmännischen Direktors umfasst das Rechnungs-, Finanz- und Personalwesen, Patientenmanagement, die EDV-Abteilung, Küche, Kaufmännisches und Medizinisches Controlling und Qualitätsmanagement sowie die Haustechnik.

Die Mitglieder der Betriebsleitung haben die Aufgabe die formulierten Ziele und Vorgaben der Geschäftsfährung im Hause umzusetzen. Interne Entwicklungen werden hier erarbeitet und der Geschäftsfährung zur Entscheidung vorgelegt.

Verantwortungen und Aufgaben
Der Kaufmännische Direktor ist personalrechtlich Vorgesetzter aller Mitarbeiter des gesamten Krankenhauses inklusive der Nebenbetriebe. Zu seinen Aufgaben gehören darüber hinaus die Versorgung der Patienten sicherzustellen, alle im Haus erbrachten Leistungen vollständig zu berechnen, die ordnungsgemäße Verwendung von öffentlichen Fördermitteln zu gewährleisten, die Wirtschaftspläne einzuhalten, das Verhältnis von Kosten und Erlösen zu optimieren, die Finanzmittel für Personal, Material, Apparate und Bauvorhaben zu sichern sowie die Funktionalität der gesamten Haustechnik zu gewährleisten.

Immer für Sie da
Eine ständige Verbesserung der Ablaufstrukturen und der Organisation im Sinne der Patientenzufriedenheit ist unser Anspruch und unsere Aufgabe. Für Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.