Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

medizin und pflege

Sehr gute medizinische Versorgung und eine fürsorgliche Pflege gehen bei uns Hand in Hand. Denn bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt.

Klinik für Innere Medizin im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

Unser Zentrum für Innere Medizin im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich deckt die ganze Breite der Diagnostik und Therapie innerer Erkrankungen ab. Geleitet wird die Fachabteilung von Chefarzt Dr. Christoph Walter, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie und Medikamentöse Tumortherapie. Unterstützt wird Dr. Walter von einem Team mit unter anderem fünf spezialisierten Oberärzten in den Bereichen Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie, Kardiologie und Angiologie. Die Abteilung verfügt über die komplette Weiterbildungsbefugnis für die Innere Medizin (60 Monate) und für die Gastroenterologie (36 Monate) sowie 12 Monate für den Fachbereich Kardiologie.

Die Klinik für Innere Medizin des St. Elisabeth-Krankenhauses Jülich verfügt über 91 Betten, einschließlich einer Infektionsstation. Die Internisten betreuen ihre Patient:innen in Anlehnung an die wichtigsten Teilgebiete der Inneren Medizin in den Abteilungsschwerpunkten Gastroenterologie, Hepatologie, Kardiologie, Angiologie (Gefäßerkrankungen, akute Schlaganfälle), Pneumologie, Diabetologie und Internistische Onkologie. Die interdisziplinäre Intensivstation verfügt über 11 Betten. 

Durch das breit gefächerte Leistungsspektrum ist unsere Abteilung in der Lage, Sie bestmöglich zu versorgen oder - bei Bedarf - Sie zu einer qualifizierten Stelle weiterzuleiten, die sich Ihrer gesundheitlichen Probleme annimmt. Endoskopisch werden sämtliche diagnostische und therapeutische Verfahren (ÖGD, Koloskopie, ERCP, Kapselendoskopie, Endosonographie) durchgeführt. Sämtliche Patient:innen mit einer bösartigen Grunderkrankung werden in einer interdisziplinären Tumorkonferenz, an denen die JG-Krankenhäuser teilnehmen, besprochen.

Es besteht darüber hinaus eine gastroenterologische Fachambulanz und es werden über unsere Ambulanz Vorsorgecoloskopien und Gastroskopien angeboten.

Selbstverständlich verfügt unsere Klinik über eine interdisziplinäre Zentrale Notaufnahme, die durch zwei leitende Oberärzt:innen betreut wird.

Wir führen sämtliche nicht invasive kardiologische Diagnostikverfahren durch. Darüber hinaus besteht mit unserem MVZ (Kardiologie) und mit einem benachbarten Krankenhaus mit einer renommierten kardiologischen Abteilung (Herzkatheter) eine enge Zusammenarbeit.

Unser Bestreben ist es, unsere Patient:innen bestmöglich medizinisch und menschlich im Sinne eines ganzheitlichen Therapieansatzes zu betreuen.

Für weitergehende Informationen klicken Sie gerne auf die jeweiligen Begriffe in der Sitemap.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne! Weitere Informationen zu Ihren Ansprechpartner:innen finden Sie unter „Team“.