1. Startseite
  2. Das Krankenhaus Jülich ist städtisch

Das Krankenhaus Jülich ist städtisch

Bürgermeister Axel Fuchs und Geschäftsführerin Julia Disselborg zeigen das neue Logo des Krankenhauses Jülich. Über die nun offizielle Übernahme der Trägerschaft durch die Stadt Jülich freuen sich auch (von links): Sandra Schoenen (stellv. Pflegedirektorin), Günter Weingarten (Pflegedirektor), Dr. med. Christoph Walter (Chefarzt der Inneren Medizin), Dr. med. Sabine Tack (Chefärztin der Anästhesie und Intensivmedizin), Mirjam Richter (MAV-Vorsitzende) und Josa Jansen-Stankewitz (stellv. MAV-Vorsitzende). Beim Fototermin verhindert waren Anke Quandt (MAV-Vorsitzende ) und Ralf Menninger (stellv. MAV-Vorsitzender)

Der Insolvenzplan für die Katholischen Nord-Kreis Kliniken ist rechtskräftig. Was unspektakulär klingt, ist für die Menschen in Jülich und Umgebung eine wichtige Nachricht. Denn sie bedeutet nicht weniger, als dass die Fortführung des Krankenhausbetriebs am Standort Jülich endgültig gesichert ist. Die Stadt übernimmt nun offiziell die Trägerschaft für das Krankenhaus, in dem während des Sanierungsverfahrens der Nord-Kreis Kliniken (KNK) die beiden KNK-Häuser in Jülich und Linnich verschmolzen sind. Im Krankenhaus Jülich, so lautet der neue Name, sind rund 450 Menschen als Pflegende, als Ärztinnen und Ärzte und in vielen anderen Berufen für die Patientinnen und Patienten da.

„Ich freue mich sehr, dass jetzt auch der letzte formale Schritt vollzogen ist und wir als Stadt die Verantwortung für unser Krankenhaus übernehmen können", sagt Bürgermeister Axel Fuchs. Allen sei bewusst, dass diese Verantwortung mit großen Herausforderungen verbunden ist. „Aber ich kann versichern, dass wir diese Herausforderungen gerne annehmen", betont Fuchs. Im Vordergrund stehe dabei immer, dass das Krankenhaus ein guter und sicherer Platz zum Arbeiten und ein kompetenter und menschlicher Gesundheitspartner für die Patientinnen und Patienten ist.

Zum neuen Namen des Krankenhauses erklärt der Bürgermeister: „Die Historie und die Werte, die mit St. Elisabeth und St. Josef verbunden sind, halten wir in Ehren. Sie werden im Krankenhaus sichtbar bleiben. Aber weil jetzt deutlich werden muss, dass die kommunale Hand Verantwortung übernimmt, haben wir uns für den Namen Krankenhaus Jülich entschieden."

Anfang November des vergangenen Jahres hatte die Kölner Josefs-Gesellschaft als Träger für ihre Katholischen Nord-Kreis Kliniken wegen drohender Zahlungsunfähigkeit vor dem Verwaltungsgericht Aachen ein Sanierungsverfahren in Eigenregie beantragt. Dabei sei es alles andere als sicher gewesen, ob es im Norden des Kreises Düren weiterhin Krankenhausversorgung geben wird oder ob beide Klinikstandorte schließen müssen, blicken die als Bevollmächtigte eingesetzten Sanierungsexperten Dr. Mark Boddenberg und Michael Schütte zum Abschluss des Verfahrens zurück. Angebote zur Übernahme durch Dritte habe es nicht gegeben. Für das mutige Ja des Jülicher Stadtrats zur kommunalen Lösung äußern die erfahrenen Juristen nun ebenso große Anerkennung wie für die Verschmelzung der KNK-Standorte in kürzester Zeit. Zwei Drittel der Arbeitsplätze in beiden Einrichtungen konnten dabei erhalten werden.

„Die Teams wachsen zusammen", berichtet Krankenhaus-Geschäftsführerin Julia Disselborg. „Wir haben hervorragende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ich freue mich sehr, dass wir in Trägerschaft der Stadt Jülich gemeinsam in eine gute Zukunft blicken können."

News

10.06.2024
Wer zuerst kommt, wird zuerst behandelt. Wäre so das Prinzip in den Notaufnahmen unserer Kliniken hätte das für viele Patientinnen und Patienten katas...
28.05.2024
Das Knie gilt als kompliziertestes Gelenk des Menschen. Und es ist wahrscheinlich das problemanfälligste. Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland le...
23.05.2024
Der Ausbau des chirurgisch-orthopädischen Angebots im Krankenhaus Jülich geht weiter. Für den Schwerpunkt Fußchirurgie hat das Krankenhaus jetzt eine ...
15.05.2024
Ein schmerzendes Knie belastet nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag. Die Ursache ist häufig ein Knorpelschaden. Das Problem dabei: Anders als ...

Ihr Team Gesundheit

Auf unserer Website möchten wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Bereiche unseres Krankenhauses geben. Sollten Sie die von Ihnen gewünschte Information nicht finden, stehen wir gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an!

Krankenhaus Jülich

      städtisch. menschlich. kompetent.

Adresse

Krankenhaus Jülich GmbH
Kurfürstenstr. 22
52428 Jülich

Tel.: 0 24 61 6 20 - 0
Fax: 0 24 61 6 20 - 20 09