1. Startseite
  2. Präzisionsbilder aus dem Gallengang

Präzisionsbilder aus dem Gallengang

Sie freuen sich über den erfolgreichen Einsatz eines Cholangioskops der neuesten Generation (von links): Bettina von Lüninck, Tatjana Jander (Applikationsspezialistin MICRO-TECH), Uwe Domogalski, Heike Föhrer und Hawraman Mohammed.


Neue medizinische Präzisionsgeräte nutzen zu können, gehört für Ärzte zu den begeisternden Seiten ihres Berufs. Daher war jetzt auch die Freude bei Uwe Domogalski groß, als er ein Cholangioskop der neuesten Generation zum Einsatz brachte. Der Leitende Oberarzt der Klinik für Innere Medizin im Krankenhaus Jülich und sein Team konnten mit Hilfe des Cholangioskops eine zunächst unklare Engstelle im Gallengang einer Patientin als eingeklemmten Gallenstein identifizieren und den Stein später mit Stoßwellen zertrümmern.

„Die Cholangioskopie ist eine Untersuchungstechnik, bei der wir ein flexibles Endoskop in die Gallenwege einführen, das neben den Instrumenten zur Durchführung von Biopsien, Steinextraktionen und Stentplatzierungen auch eine kleine Kamera enthält. So bekommen wir hochaufgelöste Bilder vom Gallensystem, können die Situation hervorragend beurteilen und direkt die notwendige Intervention durchführen", erklärt Uwe Domogalski.

Der Ablauf einer Cholangioskopie ähnelt dem anderer endoskopischer Verfahren, erfordert jedoch spezielle Instrumente und Fachkenntnisse. Vor dem Eingriff erfolgt eine Anästhesie, um Schmerzen und Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Das flexible Endoskop wird durch den Mund des Patienten eingeführt und vorsichtig durch den Magen-Darm-Trakt in Richtung der Gallenwege navigiert.

Sobald das Endoskop die Gallenwege erreicht hat, wird die Kamera eingesetzt, um Bilder und Videos aufzuzeichnen, die dem Arzt eine detaillierte Ansicht der Gallenwege bieten. Während des Eingriffs können dann Maßnahmen wie die Entfernung von Steinen oder die Platzierung von Stents durchgeführt werden.
Nach Abschluss des Verfahrens wird das Endoskop vorsichtig entfernt, und der Patient wird zur Überwachung in den Erholungsbereich gebracht. 

News

10.06.2024
Wer zuerst kommt, wird zuerst behandelt. Wäre so das Prinzip in den Notaufnahmen unserer Kliniken hätte das für viele Patientinnen und Patienten katas...
28.05.2024
Das Knie gilt als kompliziertestes Gelenk des Menschen. Und es ist wahrscheinlich das problemanfälligste. Rund 20 Millionen Menschen in Deutschland le...
23.05.2024
Der Ausbau des chirurgisch-orthopädischen Angebots im Krankenhaus Jülich geht weiter. Für den Schwerpunkt Fußchirurgie hat das Krankenhaus jetzt eine ...
15.05.2024
Ein schmerzendes Knie belastet nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag. Die Ursache ist häufig ein Knorpelschaden. Das Problem dabei: Anders als ...

Ihr Team Gesundheit

Auf unserer Website möchten wir Ihnen einen umfassenden Einblick in die vielfältigen Bereiche unseres Krankenhauses geben. Sollten Sie die von Ihnen gewünschte Information nicht finden, stehen wir gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Sprechen Sie uns an!

Krankenhaus Jülich

      städtisch. menschlich. kompetent.

Adresse

Krankenhaus Jülich GmbH
Kurfürstenstr. 22
52428 Jülich

Tel.: 0 24 61 6 20 - 0
Fax: 0 24 61 6 20 - 20 09